Party für Eins

Die letzten zwei Tage habe ich mich ziemlich mies gefühlt, Irgendwie krank. Obwohl der Coronatest negativ war, das Fieberthermometer vernünftige 36,8 Grad anzeigte und auch sonst fast alles im grünen Bereich geblieben ist. Vielleicht war es ja nur das Alter. Schließlich werde ich in ein paar Tagen 59 Jahre alt.

Heute habe ich Mittagsschlaf gemacht und danach gebadet. Zum ersten Mal seit einem Jahr. Geduscht wird hier täglich, aber ich wollte mich mal wieder so richtig in heißem Wasser durchweichen lassen, duftenden Schaum um mich herum, dabei Musik hören und Espresso schlürfen.

Dabei kam ich auf die Idee, mal bei meinem Friseur anzurufen, ob er mich heute noch „dazwischen schieben“ kann- und er konnte!

Frisch gestylt habe ich dann Kartoffeln und Gemüse geschnippelt und eine sehr leckere Kartoffelsuppe gekocht.

Und dabei Kindergartenpartymusik gehört. Mein inneres Kind hat gejubelt und begeistert mitgetanzt; und ich fühlte mich so gut wie schon lange nicht mehr…

Aram Sam Sam- traut euch doch auch mal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s